Kommunikation - Mensch - Pferd.de
Home Körpersprache Beschreibungen Lernen und Lehren Fundgrube Blog Meine Philosophie Wir über uns Danke Literaturverzeichnis Datenschutz Impressum mehr Infos mehr Infos mehr Infos Lernen und Lehren
Was sollen sie sonst mit ihrem Gehirn tun? in seiner Grundstruktur ist es aufgebaut wie unseres. Seine Hirnzellen sind nicht von unseren zu unterscheiden. Warum sollen Pferde nicht über das nachdenken, was wir mit ihnen machen. Ein Westerntrainer hatte mir mal erklärt, dass er jedes Pferd nach dem Training für eine Stunde in der Box anbindet. Damit sie über das, was sie während des Trainings gelernt haben NACH-DENKEN können. Nun, ich weiß, das manche darüber andere Meinung sind. Aber eins steht fest, Pferde sind lernende Wesen. Ich selbst bin immer wieder überrascht, wenn ich mit den Pferden der Tierhilfe Norddeutschland nur einmal wöchentlich arbeite, trotzdem Fortschritte zustandekommen. Aus eigenem Interesse habe ich mich eine Zeit lang damit beschäftigt, wie mein Gehirn funktioniert. Die nachfolgenden Beschreibungen sind eine Zusammenfassung meiner Seminare “Reitunterricht - gehirngerecht und reiterorientiert.” welche ich einige Jahre im Rahmen der Weiterbildung für Fachübungsleiter beim Bayrischen Reit- und Fahrverband gehalten habe. In den folgenden Beschreibungen liegt der Schwerpunkt darauf, dass jemand selbst sich leichter tun möchte sich neues Wissen anzueignen und was davon bei der Wissensvermittlung für Pferde zu berücksichtigt werden kann.

Pferde denken?

Das Gehirn

Grundstruktur. Bei Mensch und Pferd.

Lernen

Erfassen durch Sinnesorgane. Speichern der Informationen. Abrufen der Informationen. Steuerung unseres Verhaltens

Verhalten

Hält sich an Fakten Braucht klare Begriffe Folgt seinen Gefühlen Braucht Bilder
Denken, Lernen und Verhalten
Zurück Weiterlesen
Grafiken: Peter Kaste /  Ernst Göppinger