Kommunikation - Mensch - Pferd.de
Home Körpersprache Beschreibungen Lernen und Lehren Fundgrube Blog Meine Philosophie Wir über uns Danke Literaturverzeichnis Datenschutz Impressum

“Wahrscheinlich willst Du ......”

Denken unsere Pferde, wenn wir sie zu was neuem auffordern. Sie glauben das nicht? Wie bei der Darstellung der Emotion aufgezeigt, hat es eine elementare Auswirkung auf unser Pferd ob wir ihm mit offenen oder geschlossenen Solarplexus gegenüberstehen. Machen Sie folgende Übung: Beim ersten Mal beginnen Sie mit offenen Solarplexus und holen dabei das Pferd zu sich und wiederholen dies nochmals mit offenen Solarplexus (2 x offen). Merken Sie sich die Willigkeit beim letzten Holen. Dann machen Sie kurz etwas anderes z.B. Führen Sie das Pferd über den Reitplatz (ca. 1 Minute). Beim zweiten Mal holen Sie das Pferd erst mit geschlossenen Solarplexus zu sich. Unmittelbar danach dasselbe nochmal mit offenen Solarplexus (1x geschlossen + 1 x offen) Achten Sie beim letzten Holen auf die Willigkeit. Sie werden feststellen, dass diese beim zweiten mal geringer ist als bei der ersten Übung, weil Ihr Pferd von dem unmittelbar vorhergehenden auf den nächsten Schritt schließt. Das tun wir Menschen übrigens auch. Für unsere Arbeit mit Pferden bedeutet das, dass wir, wenn wir neues lehren anfänglich die Bedingungen ähnlich halten sollten (z.B. in der gleichen Ecke). Mit zunehmender Festigung des Gelernten  sollten wir die äußeren Bedingungen ändern. Dadurch wird das gewünschte Verhalten an die Hilfen und nicht an die Umgebung gebunden (z.B. erst an der Wand, dann irgendwo auf dem Reitplatz, dann im Gelände, dann auf anderen Anlagen). Damit klappt es auch im Gelände bzw. auf dem Turnier.
Wahrscheinliches
Zurück Weiterlesen