Kommunikation - Mensch - Pferd.de
Home Körpersprache Beschreibungen Lernen und Lehren Fundgrube Blog Meine Philosophie Wir über uns Danke Literaturverzeichnis Datenschutz Impressum Pferde eignen sich sehr gut zum Lernen der Körpersprache.  Sie sind durch ihre unmittelbaren Reaktionen die idealen Feedbackpartner. Sie erwarten von uns, dass wir das, was wir von ihnen möchten, auch wirklich sagen. Nur dann, wenn unsere Körpersprache im Einklang mit unseren Kommandos (Stimme, Gesten, Hilfen) ist, sind wir in ihren Augen stimmig. Im ersten Teil geht es darum, dass Sie Körpersprache lernen. Hierzu brauchen Sie ein kooperatives Pferd sowie die Bereitschaft neues zu lernen und zu üben. Was Sie dabei erreichen können, zeige ich ihnen in den Videoausschnitten, welche wir vor einigen Jahren aufgenommen haben. Mandy war der Boss unserer kleinen Herde. Ich gehe nun hin und will dass er mich als Boss akzeptiert, indem ich ihn vom Fressen abhalte und auffordere mit mir zu gehen. Dass ihm das nicht leicht fällt, können Sie selbst gut erkennen. Wie Sie jetzt sehen können, ist seine Bindung an mich so stark, dass er darauf verzichtet den Heuhaufen direkt anzusteuern, obwohl dieser auf der für ihn günstigeren Seite liegt. Als ich anfing mit ihm zu arbeiten, war es mir nicht möglich ihn über Planen zu führen. Sein Vertrauen in mich führte dann auch dazu, dass ich ihm vertraute. Taris, war als Quarter Horse, besonders prädestiniert für Körpersprache. Sein angeborener Cow-Sense (Sinn für die Arbeit mit Kühen), machte ihn besonders empfänglich für die korrekte Körpersprache. In meinen Kursen verzichte ich auf das Arbeiten mit frei laufenden Pferden. Das Gleiche würde ich Ihnen während der Lernphase auch dringend anraten.
Fotos/Videos: Sascha Müller
Was kann ich erreichen?
Zurück Weiterlesen