© Copyright - Ernst Göppinger - Neukloster - 2018 Fotos: Monika Göppinger - Grafik: Peter Kaste
Hier einige Beispiele: Zirkel verkleinern: Sowohl am Boden als auch im Sattel sind die Impulse in dem Augenblick zu geben, wenn das innere Vorderbein auffußt bzw. das äußere Vorderbein sich in der Luft befindet. Rückwärts richten: Am Boden ist der Impuls auf das Bein zu richten, das vorsteht. In dem Augenblick wo dieses den Boden verlässt, ist der Solarplexus leicht zu öffnen (nicht zu viel, sonst bleibt das Pferd wieder stehen). In dem Moment in dem sich dieser Fuß wieder absenkt richtet sich ihre Aufmerksamkeit auf den anderen Fuß usw. D. h., Ihr Solarplexus ist genau dann geschlossen, wenn das pferd zum Rückwärtsschritt ansetzt und öffnet sich leicht, wenn der Schritt volzogen wird. Wenn das Pferd anhalten soll, öffnen Sie Ihren Solarplexus und lassen ihn offen.
Alles ein Kinderspiel: Um das Pferd in Bewegung zu halten, sind die Impulse rhythmisch einzusetzen. Ganz so wie früher Kinder einen Reifen am rollen hielten, indem sie ihn mit einem Stock antrieben
Kommunikation 1. Warum dieses Buch? 1.1 Systeme 1.1.1 Geschlossene Systeme 1.1.2 Offene Systeme Mensch 2. Körpersprache 2.1 Körpersprache und Pferde 2.1.1 Einführung 2.1.2 Überblick 2.1.3 Hintergrund 2.2 Körpersprache sprechen 2.2.1 Darstellung der Emotionen 2.2 Gesetze des des Raumes 2.2.3 Körperschwerpunkte 3. Denken und Verhalten 3.1 Eine Geschichte lernen 3.2 Grundprinzipien des Lernens 3.3 Gehirn - Verhalten - Lernen 3.3.1 Einführung 3.3.2 Gehirn 3.3.3 Verhalten 3.3.4 Lernen Pferd 4. Mit Pferden arbeiten 4.2 Grundsätzliches 5. Freund sein Buch Arbeitsblätter Impressum Datenschutz Wir über uns Tagebuch Ihre Meinung
Genau jetzt kleinlich sein: Dass Pferde kleinlich sind haben Sie bereits schon gemerkt. Das gilt aber nicht nur für die Art der Ausführung sondern auch für das wann.
Kommunikation - Mensch - Pferd
Zeitliches